Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Villacher Medaillenregen für die Säbler

18. 03. 27

Die Adlerklaue von Villach ist ein traditionell guter Boden für die Mödlinger Säbelfechter. Auch diesmal konnten sie sich gut behaupten und in fast allen Bewerben auf das Podest fechten.

Bereits am Samstag konnten Jakob Käferböck mit Silber und Konstantin Lucny mit Bronze bei den Kadetten anschreiben. Aldar Mandzhiev landete mit Rang 6 knapp vor Raul Wurmbauer auf Rang 8. MAthias Meixner kam auf Rang 9. Sophia Locsmandi focht bei den Damen mit RAng 3 auf das Podest. Bei der Allgemeinen Klasse war Roman Bereuter stark unterwegs und holte sich den 2. Platz. Gleich dahinter war auch Nici Benedict mit Rang 3 vertreten. Gerhard Margetich kam auf Rang 11,  Aldar Mandzhiev auf Rang 15. 

Am Sonntag holte sich Nici Benedict dann unangefochten den Sieg vor Jakob Käferböck auf Rang 3. Aldar Mandzhiev, Konstantin Lucny  und Raul Wurmbauer warne geschlossen auf den Rängen 9 bis 11 zu finden. Bei der Jugend B war Sophia Locsmandi mit Platz 2 wieder auf dem Podest zu finden. Bei den Herren war erneut Jakob Käferböck mit Platz 2 in den Medaillenrängen. Matthias Meixner kam mit Rang 5 knapp heran. Bei der Jugend C war dann mit David Berkes wieder ein Mödlinger ganz vorne. Einzig bei den Juniorinnen kam Sophia Locsmandi mit Rang 5 nicht in die Medaillenränge, was aber angesichts der tollen Medaillenbilanz die Freude nicht trüben konnte.