Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Philip Meixner holte sich beim Ranglistenturnier in Mödling den Sieg bei den Junioren. Zuvor war er bereits mit Silber bei den Kadetten erfolgreich. Bruder Mathias Meixner holte sich verdient die Bronzemedaille. Stark auch David Berkes und Mathias Plankh auf den Rängen 6 und 7. Bei den Junioren schrieb Aldar Mandzhiev mit dem 3. und erneut Mathias Meixner auf Rang 5 an.

Tobias Reichetzer feierte beim U23-Europa Cup in Mödling erneut einen Podestplatz. Mit Rang 3 erzielte er auch das beste Ergebnis aus heimischer Sicht. Max Ettelt verpasst auf Rang 10 die Top 8 nur knapp. Bei den Damen blieb Freya Cenker mit Rang 12 ebenfalls unter den Top 16.