Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Start in den Europa Cup wenig erfolgreich

18. 10. 07

Die Kadetten starteten wieder sehr früh in den Europa Cup - aufgrund des dicht gedrängten Turnierkalenders bleibt wenig Zeit zur Vorbereitung. Das konnte man leider auch an den Ergebnissen ablesen. In Manchester scheiterten Pia Huber und Alexander Wagner bei ihrem ersten Antritt in der Altersklasse mit nur einem Sieg in der Vorrunde knapp an der Qualifikation für den Hauptbewerb. Max Pointner kam auf zwei Siege und erreichte damit den Hauptbewerb. Er beendete den Bewerb auf Rang 111.

Für die Säbelfechter ging es nach Gödöllö. Bester Österreicher war Philip Meixner auf Rang 114, der im Hauptbewerb ausgerechnet aus 220 Startern gegen Vereinskollegen Jakob Käferböck drankam. Käferböck blieb auf Rang 142. Vinzenz Müller schied mit nur einem Sieg in der Vorrunde aus. Auch Sophie Locsmandi schied in der Vorrunde aus.