Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Säbelfechter feiern Siege in Wien

19. 02. 25

Ein wahrer Medaillenregen ergoß sich am Wochenende über die Mödlinger Säbelfechter. Beim Ranglistenturnier in Wien eroberten sie Medaille um Medaille. 

Den Anfang machten die Jugend-B-Fechter: Matthias Meixner holte sich Gold vor David Berkes (Silber), Clemens Neudeck und Matthias Plankh (beide Bronze). Im Bewerb der Jugend C holte sich Ingmar Hager die Goldmedaille. Sophie Locsmandi zeigte mit einem guten 6. Platz auf.

Bei den Junioren blieb Nicolaus Bendedict unangefochten und zeigte sich vor seiner Abreise zur Europameisterschaft in Topform und erfocht sich verdientes Gold. Knapp dahinter war Aldar Mandzhiev ebenfalls auf dem Stockerl zu finden. Knapp hinter den Podestplätzen fanden sich Philip Meixner auf Rang 5 und Jakob Käferböck auf Rang 6.

Den Abschluss bildeteten die Kadetten (U17). Jakob Käferböck holte sich dort den Sieg vor Aldar Mandzhiev auf dem 2. Platz und Philip Meixner auf dem geteilten Dritten Platz.

Bereits am Samstag war Vinzenz Müller bei der Europameisterschaften im Säbel an den Start gegangen. Bei seinem ersten Auftritt bei einem solchen Großereignis war die Aufregung dann scheinbar doch zu groß. Ein Vorrundensieg reichte leider nicht für die Direktausscheidung. Bei der Weltmeisterschaft geht es hoffentlich besser.