Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nicolaus Benedict holt sich Top-16 Platzierung und WM/EM-Quali

16. 10. 29

London war ein guter Boden für Nicolaus Benedict. Mit Rang 12 konnte er sich unter die Top-16 platzieren und sicherte sich damit die Startberechtigung für WM und EM der Kadetten. Bereits in der Vorrunde konnte er mit fünf Siegen eine gute Ausgangsbasis zu erfechten. In der Direktausscheidung startete er mit einem Freilos und zwei Siegen bis unter die Top 16. im Gefecht um das Finale hatte er gegen den stark fechtenden James Edwards das Nachsehen und musste in den Hoffnungslauf. Dort ging es nach zwei weiteren Siegen wieder um die Top 8. Die Entscheidung war denkbar knapp. Mit 15:14 ging es sich um lediglig einen Treffer nicht aus. Ein Top-Ergebnis bestätigte die gute Arbeit der vergangenen Wochen.

Weniger glücklich lief es für unsere Florettfechter. In Leszno. Polen, war für Tobias Grasnek und Sebstian Auböck der Welt Cup der Junioren bereits in der Vorrunde Schluss. Auch für Iris Margetich, die in Bochum im Junioren-Welt Cup antrat, lief es nicht besser. Sie musste ebenfalls das Vorrundenaus hinnehmen