Kontakt: +43 (0) 2236 233 05 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

22. 02. 27

Gleich mit zwei Podestplätzen konnten die Mödlinger Veteranen beim Otto-Sokopp-turnier aufwarten. Thomas Schubert zeigte in der Vorrunde eine solide Leistung und mustte auch in der Direktausscheidung est um das Finale zurück stecken. Mit dem zweiten Gesamtrang in der Alterklasse AK2 (50+) holte er sich als bester Österreicher die Startberechtigunge für die Veteranen-Weltmeisterschaft im Herbst. 

Gerhard Margetich konnte in der Vorrunde im Herrensäbel ebenfalls eine solide Leistung abliefern. Im Halbfinale unterlag er mit 10:8 knapp Papp aus Ungarn. mit dem geteilten dritten Platz konnte er sich ebenfall die Startberechtitung sichern. 

22. 02. 27

Wichtiges Update zu unserem COVID 19-Präventionskonzept. Aufgrund der aktuellen Erleichterungen können wir ab sofort wieder auf 3G zurück gehen. 

Was bedeutet das? Ein aktueller PCR-Test ist nicht mehr erforderlich. Neben einem Nachweis der vollständigen Imunisierung durch Impfung auch in Kombination mit einer überstandenen Infektion (2G-Nachweis) ist eine Teilnahme auch möglcih, wenn einer der folgenden 3G-Nachweise vorliegt:

  • ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 (in WIen 48) Stunden zurückliegen darf,
  • ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf, oder
  • ein Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen dar

Die Verpflichtung zur Vorlage eines Nachweises einer geringen epidemiologischen Gefahr gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr (in Wien bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr).

 

22. 02. 14

In ausgezeichneter Form präsentiert sich Pia Huber kurz vor Beginn der Junioren EM in Novi Sad. Sie gewann beim 28. Alpe Adria Pokal die Goldmedaille bei den Juniorinnen im Damendegen.
Nicht so gut lief es bei unserem zweiten EM Starter Lorenzo Grasso, er wurde im Junioren Herrenflorett 12. und Alex Wagner belegte den 23. Platz.
Besser lief es im HFL Bewerb der Kadetten. Lauro Falchetto brachte den Seriensieger aus Salzburg Matisse Melot mit 13:15 an den Rand einer Niederlage und belegte den 8. Platz, Jaden Nemec wurde 18. Vicky Hirath wurde bei den Kadetten im DFL 17.

22. 02. 06

Für Philip Meixner ging es diesmal nach Plovdiv  zum Junioren-Welt Cup der Säbelfechter. Auch wenn die Form noch nicht ganz stimmt, ist er auf dem richtigen Weg. In der Vorrunde konnte sich mit einem Sieg in die Hauptrunde fechten. Eine bessere Ausgangsposition wäre drin gewesen, aber der eine andere Treffer fehlte in der Endabrechnung. In der Direktausscheidung wartete mit Kostiukov (RUS) der wie erwartet schwere Gegner. Mit einem 15:9 schlug sich Meixner tapfer, musste dann aber das Aus hinnehmen. Im Endtableau landete er als bester Österreicher auf Rang 106. 

22. 01. 31

Beim Europa Cup in Bukarest zeigten Matthias Plankh und David Berkes gute Leistungen. Beide durften sich in der Vorrunde über jeweils  einen Sieg freuen. Leider genügte das nicht für den Aufstieg in den Hauptbewerb, Plankh landete auf Rang 169, Berkes auf Rang 176. 

22. 01. 31

Am Samstag war ein erfolgreicher Unioncup für unsere Nachwuchsfechter! In beinahe allen Bewerben ging der Sieg nach Mödling. Viele weitere Podestplätze ließen Fechter und Betreuer jubeln. Wir gratulieren.

Die Ergebnisse im Detail:

Damenflorett Jugend D
1. Falchetto Elia
     
Damenflorett Jugend C
1. Falchetto Lotti
3. Falchetto Luisa
     
Herrenflorett Jugend C
1. Muraoka Ron
3. Sturm Carl Luis
     
Damenflorett Jugend B
1. Mayerl Lena
     
Herrenflorett Jugend B
1. Nemec Jaden
2. Burgstaller Simon
4. Madeja Valentin
     
Damenflorett Kadetten
3. Lachmayer Lea
     
Herrenflorett Kadetten
2. Nemec Jaden
22. 01. 24

Bei der zweiten Runde der Unisport Austria Masters in Wien durfte Max Ettelt sich über den Sieg freuen, den er sich vor Klubkollegen Max Schubert holte, der auf Rang zwei über Silber jubeln durfte. Mit Kei Lorenzo Grasso (13.), Thomas Schubert (14.) und Alexander Wagner (16.) waren drei weitere Mödlinger unter den Top 16 zu finden.

Im Damenflorett holte sich Freya Cenker den 2. Platz und damit den Titel der Vizemeisterin. Christiana Engel schaffte es mit Rang 7 unter die Top 8. Knapp dahinter landete Maria Kränkl auf Rang 9.

Auch im Damendegen zeigten die Mödlinger ihre Stärke, auch wenn es nicht ganz für das Stockerl reichte. Christiana Engel, Martina Reumüller und Katarina Knesevic waren mit den Rängen 5 bis 7 knapp dran. Pia Huber verpasste als 9. nur knapp die Top 8.

22. 01. 17

Beim Welt Cup Challenge International de Paris durfte sich Tobias Reichetzer über Rang 58 und damit über ein Resultat unter den Top 64 freuen. Mit mehr als 200 Startern und mit den absoluten Topfechtern im Feld ein toller Erfolg. Den Grundstein legte er mit vier Siegen in der Vorrunde und zwei starken Gefechten in der Direktausscheidung. Im Gefecht um die Top 32 unterlag er Choi aus Hong Kong, der sich noch unter die Top 8 fechten sollte. 

Ähnlich stark war auch Max Ettel mit vier Siegen in der Vorrunde unterwegs. In der Direktausscheidung setzte es aber eine knappe 15:13 Niederlage Cheung, (HKG). Der noch junge Max Schubert war war zwei mal knapp an Siegen in der Vorrunde dran, blieb aber ohne Erfolg und schied in der Vorrunde aus.

22. 01. 17

Die Unisport Meisterschaften in Wien endeten mit einem doppelten Erfolg für die Mödlinger Säbelfechter. Nicolaus Benedict focht an die Spitze und holte sich mit Gold auch den Titel "Unisport Meister 2022". Philipp Meixner musste sich nur dem Sieger geschlagen geben und holte sich mit Silber auch den Vizemeister-Titel. Matthias Plankh blieb mit Rang 11 knapp hinter den Top 8. David Berkes landete auf Rang 19.

22. 01. 09

Wichtiges Update zu unserem COVID 19-Präventionskonzept. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhqang mit der neuen Virusvariante Omikron ist ab sofort 2G Plus erforderlich. 

Was bedeutet das? Für alle, die ätlter als 15 Jahre alt sind, gilt ab sofort, dass für eine Trainingsteilnahme der Nachweis einer vollständigen Impfung (zweimalige impfung)  plus einem aktuellen PCR-Test, der bis zum Ende der Trainingseinheit nicht älter als 48 Stunden sein darf, erforderlich ist. Für Schüler gilt weitehin, dass der Ninja-Pass als ausreichend gilt.

Wir bitten Euch das bei Eurer Trainingsplanung zu berücksichtigen und rechtzeitig einen PCR-Test zu machen.

22. 01. 09

Hast du genug von Computerspielen? Brauchst du eine neue Herausforderung? Im Februar startet ein neuer Anfängerkurs. 

Mit dem neuen Jahr starten wir wieder mit Anfängerkursen. Nach dem großen Erfolg aufgrund ungebrochener Nachfrage bieten wir Dir wieder die Möglichkeit das Fechten zu erlernen. Für erste Fechtschritte und vielleicht sogar das eine oder andere Duell braucht es nicht viel.

Was musst du mitbringen? Dui benötigst für den Beginn nur Sportgewand und Hallenschuhe; Ausrüstung und Schutzkleidung bekommst du von uns leihweise zur Verfügung gestellt. Ein Team, bestehend aus einem Fechtmeister, TrainerInnen, (ehemaligen) WeltklassefechterInnen, PädagogInnen und einer Athletiktrainerin, erwartet dich.

Komm ab 11. Jänner, Dienstag bzw. Freitag, mit Trainingsanzug und Turnschuhen ab 16 Uhr in die Karl Stingl Volksschule, Pfandlbrunngasse 2, 2340 Mödling!

Anmelkdung und Rückfragen einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Weiter Informationen über uns findest du auf unserer Homepage www.fecht-union-mödlng.at

Wir freuen uns bereits auf Dich.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.